• 3. Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier des SV Berlin-Buch

SONY DSC

Am letzten Wochenende hat der SV Berlin-Buch sein 3. Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier durchgeführt. Alle Organisatoren freuten sich, dass die Teilnehmerzahl im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt wurde. So gingen 57 Kämpfer aus 4 Bundesländern an den Start. Sehr schade war es, das am einzigen Ringervereinswettkampf im griechisch-römischen Stil, das Leistungszentrum aus Brandenburg nicht am Start war.

Es kam im Turnierverlauf zu einigen interessanten Duellen und spannenden Auseinandersetzungen. Am Ende hatte der Weddinger RV in der Vereinswertung klar die Nase vorn, gefolgt vom SV Buch und dem SAV Torgelow.

Danke an die Vereine AVJC Zella-Mehlis und an Germania Artern, die mit ihren Sportlern das Kampfgeschehen belebten. Als „Beste Kämpfer“ des Turnier wurden Mansur Hatuev (SV Luftfahrt), Marc Gröning (AVJC Zella-Mehlis) und Phillip Atorf (SV Berlin-Buch).