• Aron Fauth verschenkt Finalteilnahme

Die Bucher Greco-Spezialisten nahmen mit drei Teilnehmern den Kampf auf um Medaillen und gute Ergebnisse. Nach 660 km erreichten wir den Austragungsort im Rheinland. Nachdem wiegen und der Auslosung startete der Wettkampf in Langenlonsheim am Anreisetag mit einigem Optimismus, insbesondere in der Gewichtklasse 69kg in der Aron Fauth auf die Matte ging. Leider verpasste Aron im Wettkampfverlauf durch eine vermeidbare Niederlage im alles entscheidenden Kampf um den Finaleinzug auf Schultern gegen Besser / WTB. So blieb er am Sontag, als einziger Vertreter der Bucher Starter übrig und konnte noch um Bronze antreten. Gegen den letztjährigen Meister und Kadetten Nationalkader Sander reichte es aber nur für eine Runde und gab dann im Brückenkampf auf und verlor folgerichtig dann auf Schultern.

Unzufrieden muss man mit dem Auftritt von Yannik Bitterling sein, der wieder einmal seine sehr guten technischen Fähigkeiten nicht abrufen konnte und nach zwei Niederlagen, genauso wie Phillip Atorf, ausschied.

4. Aron Fauth 69kg

7. Phillip Atorf 85kg

18.Yannik Bitterling 63kg