• Bericht Trainingslager Waltershausen

Vom 26.04. – 30.04.2011 führte die Ringer des SV Berlin-Buch mit 12 Sportlern eine Trainings- und Wettkampffahrt nach Waltershausen durch.

Gastgeber war der Sportverein Waltershausen. Untergebracht waren wir im dortigen Schullandheim. Das Schullandheim hielt vielfältige Sport- und Freizeitangebote bereit. Die Tage waren gefüllt mit   Spiel, Sport, Spaß und Ringertraining.

Den Tagesablauf haben wir gemeinsam mit den Gruppen aus Albrechts und Waltershausen gestaltet. Der Vormittag war dem sportlichen Training vorbehalten, und am Nachmittag war Kultur angesagt.

Mittwoch waren wir Bowlen, Donnerstag waren wir im Tabbs, dem Spaßbad in Tabarz mit der Thüringerwaldbahn und am Freitag ging es 12 km mit dem Schlauchboot die Werra flußabwärts.

Am Abreisetag nahmen wir noch am Tenneberg Pokalturnier der Ringer teil.
Also insgesamt eine gefüllte und erlebnisreiche Ferienwoche.

Die erzielten Sportergebnisse und das Gesamtverhalten der Wochen aller Teilnehmer flossen in einen Wettbewerb ein, den wir traditionell mit einer kleinen Siegerehrung begingen.

Fazit: Diese gestalteten Trainingsfahrten sind eine toller Beitrag für die Entwicklung der ringerischen Fertigkeiten und des kameradschaftlichen Miteinanders, dieses war auch insbesondere gefordert, da alle Teilnehmer in einem Zimmer untergebracht waren.
Die anfängliche Skepsis der Betreuer wurde positiv beantwortet.