• Berliner mit guten Leistungen in Zella-Mehlis

Mit 13 Sportlern waren die Berliner(Buch/Preußen) in allen Altersklassen am Traditionsturnier des AVJC Zella-Mehlis vertreten. Das Niveau des Wettkampfes entsprach in einigen Gewichtsklassen nicht unseren Erwartungen. Das gesamte Team freute sich aber zum Abschluß über den gewonnenen Pokal für ihren 3. Platz in der Vereinswertung.

Unter den Erwartungen blieben Lucas Fauth, Sebastian Dräger und Ayub Gedaev. Hervoheben kann man die gezeigten Leistungen, insbesondere in der Umsetzung technischer Vorgaben, von Yannik Bitterling. Er bekam den Applaus der gesamten Zuschauer, für seine Würfe über die Brust und Ausheber im Boden, die oft mit einer Fünfer – Wertung honoriert wurden. Martin Hettler und Umar Maglaev konnten ihren Wettkämpfe ebenfalls souverän gestalten und standen auf dem obersten Treppchen. Nun bereiten wir uns auf den nächsten Wettkampf vor, den wir in zwei Wochen in Hessen bestreiten werden.
Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf!!!!

Wir haben noch viel Arbeit vor uns, um unsere Leistungen weiter zu entwickeln. Positive Tendenzen machen uns als Trainer aber optimistisch, das es zu weiteren Steigerungen in der Gruppe kommen wird.

Ergebnisse siehe Ringer-Ligadatenbank