• Bucher mit Licht und Schatten bei den Greco Meisterschaften Berlins

Die Bucher Ringerfüchse brachten 9 Teilnehmer am Wochenende auf die Matte. Wieder toll organisiert durch die vielen fleißigen Helfer der Bucher Ringerfamilie fanden die Meisterschaften den gebührenden Rahmen. Auch das Teilnehmerfeld von 125 Sportlern aus 23 Vereinen konnte sich sehen lassen.
Aus Bucher Sichte konnten nur Aslan Batalov/3., Aron Fauth/3. sowie Phillip Atorf/2. ansprechende Leistungen abrufen. Bei Abu Gedaev/5. wäre sicherlich auch mehr drin gewesen.
Jan Mainzer und Ayub Gedaev blieben vieles schuldig.
Danke an unsere Hobbyringer Lucas und Marcus, die im Moment mehr als Trainer aktiv sind, das sie sich an den Meisterschaften beteiligt haben.
Lobenswert der 2. Platz in der Vereinswertung der Männer unter 16 teilnehmenden Vereinen.
Männer Vereinswertung:
1. SV Luftfahrt Ringen
2. SV Berlin-Buch
3. RSV Hansa 90 Frankfurt/Oder
4. SAV Torgelow
5. RS Germania Potsdam
In diesem Zusammenhang möchten wir auch erwähnen, das unsere Besten Kadetten zeitgleich am Kadersichtungsturnier des Deutschen Ringer-Bundes in Bayern teilgenohmmen haben.
Hier die Platzierungen:
5. Platz James Schreiner 46 kg
5. Platz Yannik Bitterling 63 kg
2. Platz Marin Hettler 85 kg