• Norddeutsche Meisterschaften in Schwerin – Gute Standortbestimmung für die Bucher-Ringerwölfe

SONY DSC

 

Mit einer kleinen Mannschaft nahmen die Bucher Ringerwölfe an den diesjährigen Norddeutschen Meisterschafen der Männer sowie der B und A- Jugend in Schwerin teil.

Wiedermal konnte Ayub sein Leistungsvermögen abrufen und holte nach drei Siegen und einer Niederlage die einzige Medaille, als Zweiter.
Für die anderen drei Starter hingen die Trauben zu hoch, auch wenn man einschätzen muss, das der eine oder andere Kampferfolg durchaus möglich gewesen wäre. Aslan Batalov schied leider verletzt aus. Abu Gedaev wurde 6. von 10 Teilnehmern und Phillip Atorf wurde 6. Bei den schweren Jungs der A-Jugend bis 100 kg.
Es bleibt noch eine Menge Arbeit im Training, Trainingsbereitschaft und der Wille sich zu fordern müssen unbedingt gesteigert werden, dann werden sich auch bessere Ergebnisse einstellen!!

Ergebnisse