• Toller Einsatz blieb ohne Medaille

Mit Yannik Bitterling schickte Buch eine Medaillenhoffnung zu den B-Meisterschaften der Griechen ins weitgelegene hessische Rüdesheim. Gut vorbereitet ging Yannik bis 50 kg an den Start. In der Gewichtklasse waren insgesamt 16 Sportler vertreten.
Gleich im ersten Kampf konnte Yannik seine technische Vielseitigkeit erfolgreich umsetzen und gewann ohne Probleme gegen den Saarländer Riebes 15:0.

In der zweiten Runde stand er gegen den späteren Vizemeister, dem Würtemberger Nisi auf verlorenem Posten und verlor 11:1.
Von der Niederlage unbeindruckt, gewann er seine zwei weiteren Poolkämpfe gegen Richter aus Thüringen mit 17:2 und gegen den Südbadener Kizimov auf Schultern. Damit war klar, Yannik kämpft um Bronze. In diesem Duell stand er dem Sachsen Vieweg gegenüber und verlor 0:1 nach Verwarnungspunkt, knapper ging es kaum. Trotz der offensiven Kampfesführung in den letzten 30 sec., es reichte leider nicht mehr. Ich denke aber dieser 4. Platz ist alle Ehren wert, hatte Yannik doch seit Beginn des Schuljahres ein Tief durchgemacht und sich super wieder herraus gezogen. Herzlichen Glückwunsch!