• Viermal Edelmetall der Bucher bei den Mitteldeutschen Meisterschaften

Mit sechs Athleten waren die Bucher Ringerwölfe bei den diesjährigen Mitteldeutschen Meisterhaften in der Lutherstadt Eisleben / Sachsen-Anhalt vertreten. In den Altersklassen Junioren und B- Jugend in beiden Stilarten ging es auf Medaillenjagd.
Es gingen 162 Teilnehmer aus 45 Vereinen der 9 Landesorganisationen an den Start. Nach 257 Kämpfen standen die Meister und Platzierten fest.
Die Bucher Vertreter schlugen sich in diesem Feld außerordentlich achtbar.
Zweimal Silber durch James Schreiner (42kg-B-GR) und Aslan Batalov (60kg-Jun.-GR), sowie zweimal Bronze durch Abu Gedaev (60kg-Jun.-FR) und Lucas Fauth (74kg-Jun.-GR) waren eine schöne Medaillenausbeute. Nicht zu vergessen der 4. Platz von A. Akhmedov (84kg-Jun.-GR) und der 5. Platz von Ayub Gedaev (50kg-B-GR).
Eine echte Chance auf 1. Platz hatte sich Lucas Fauth, durch den Sieg gegen den späteren Mitteldeutschen Meister erkämpft, den er doch zu leichtfertig im dafür entscheidenden Kampf gegen Sebastian Schmidt vom Mansfelder Land vergab.
Aus der Mannschaft ist die Leistung von James Schreiner hervorzuheben, der in seinen fünf Kämpfen nur einmal knapp gegen Eichhorn / RC Chemnitz verlor und einen tollen Wettkampf absolviert hat.
Der 11. Platz in der Vereinswertung, unter insgesamt 45 Vereinen, ist durchaus positiv zu bewerten.

Ergebnisse

SONY DSC

SONY DSC